Erika im Topf - immer kühl im Kopf, bei jedem Wetter

Ach Erika! - O Erika!
Wir ziehen nach Amerika!
Wir kaufen uns dort ein kleines Haus
und blicken aus dem Fenster raus!

“Ich brauche die Generika!”,
entgegnet mir da nun Erika,
“Wie komme ich ohne diese aus
dort drüben in dem kleinen Haus?”

Und ich, vom Geistesblitz betört,
erkenne: “Dies ist unerhört -
wir müssen, genau uns überlegend,
wissen, was mit muss in die Gegend.”

 


	

Dem Sänger andrer Zunge - To the Singer of Other Tongue

Wenn du die Dichter deiner Heimat nicht verstehst:
o geh zum Fremden, dem Sänger andrer Zunge,
dir, was geschrieben ist, zu sagen neu;
auf dass in deinem Busen glühend heiß
die Liebe deinem Vaterhaus und Lande noch entbrenne.

If you do not understand the poets of your homeland:
o go to the stranger, the singer of another tongue,
to tell you anew what's written:
so that in your bosom glowing hot
the love of your father's house and country
will still burn.

Anständige und naturnahe Bodenhaltung ◦ Reasonable free run husbandry (Satire)

Schon naht meine Sehnsucht dich zu füttern,
die du mein Herz erfreust und meine Wege;
dein Feind ist mein Feind - der Falke über der Stadt.

Ich habe ihn lautlos nahen gesehn, einen Räuber des Friedens.
Er gleitet herbei - unverhofft und tückisch;
ungewöhnlich scharf sind Schnabel und Krallen.

Ich werde mich schützend vor dich werfen, Kleine;
niemals werde ich zulassen, dass du erschrickst.

My longing to feed you is approaching,
who gladeth my heart and my ways;
Your enemy is my enemy - the falcon above the city.

I have seen him silently approaching, a robber of peace.
Hither he slithers - unexpectedly and treacherously;
unusually sharp are beak and claws.

I will throw myself in front of you protecting you, little one;
I will never allow you to be frightened.