Schlagwort-Archive: Wien

Cellistin, Stadtpark

Sie tritt mit ihren seidigen Haaren
aus den Toren eines Herbergshauses.
Manch hübsches Krauses
ist in ihren jungen Jahren

eben durch den Kopf geschwirrt,
was wilder Sommer hat in klaren
seichten Pfützen wollen aufbewahren.
Des Cello-Parts Gedächtnis klirrt.

Mischt sich mit des Domes
Glocken dieser Stefansstadt
und alle Klänge ihre Seele ändern:

auch jene, die auf Wogebändern
hören lassen einen Comes
vom Saale her: so dunkelrot - so satt.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken